© DocRB_PhotoDesign/Shotshop.com

Jetzt bewerben!

Anmeldungen für das Schuljahr 2024/25

Schüler*innen können sich beim SFBK für das Schuljahr 2024/25  direkt im Berufskolleg oder online im Internet um einen Schulplatz bewerben.

Eine direkte schriftliche Bewerbung können Sie ab November direkt an das Schulsekretariat richten. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Bewerbungsbogen
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopie des Taufscheins (soweit vorhanden)
  • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse (bei Schüler*innen)

alternativ bei Bewerbern und Bewerberinnen mit Schulabschluss:

  • beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses
  • zusätzliche Unterlagen bei Bewerbungen für die Fachschule
  • Nachweis / Zeugnis (Kopie) der Fachoberschulreife (FOR) und
  • beglaubigte Kopie eines Berufsabschlusses oder Nachweis / Zeugnis (Kopie) der Fachhochschulreife oder Nachweis / Zeugnis (Kopie) der Allgemeinen Hochschulreife und Praktikum (900 Stunden)

Für die PiA Ausbildung gilt: Für eine endgültige Zusage ist ein Nachweis einer Praxisstelle bei einem Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit dreijähriger Trägerbindung notwendig.

 

Online-Anmeldung mit Schüleronline

Die Stadt Hamm nutzt für das Anmeldeverfahren im Übergang Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II bzw. in das Berufskolleg die Software „Schüler Online“. Alle Schüler*innen können sich damit zentral über das Internet anmelden, wenn sie ein Berufskolleg, eine Berufsschule oder die gymnasiale Oberstufe an einer Gesamtschule, einem Gymnasium, einem Berufskolleg oder die Außenstelle des Weiterbildungskollegs in der Stadt Hamm besuchen möchten.

 

Die erste Anmeldephase läuft vom 26. Januar bis zum 17. Februar 2024.

Eine zweite Anmeldephase läuft vom 08. April bis zum 21. Juni 2024.

Alle nötigen Informationen zur Anmeldung mit Hilfe von Schulbewerbung.de können Sie dem hier aufgeführten Flyer entnehmen.

Ihre Bewerbung kann nur bearbeitet werden, wenn Ihre Unterlagen vollständig sind! Eine Zu- oder Absage erfolgt immer schriftlich nach Prüfung aller Unterlagen und ggf.  nach einem Beratungsgespräch.

franziskusbk@franziskus-berufskolleg.de
02381-25281